Toleranz sticht.

Es gibt ja viele Schlagwörter, die die Grundmelodie des Alltags immer wieder
verändern. Für mich gibt es eine Grundtonart, die immer gleich ist: Und die heißt
Toleranz. Ich bin kein Fan von Schubladendenken, denn meist klemmen die und
passen nicht. Dazu ist mein Team auch ein viel zu bunter Haufen mit vielen
Quereinsteigern.


Es passiert viel zu oft, dass wir unser Gegenüber in Schubladen stecken. Oder
selbst reingesteckt werden. Ob es passt oder nicht. Ob sie klemmen oder nicht.
Ich wünsche mir, dass wir weniger oft anderen einen Stempel geben.
Mir kommt ein altmodisches Wort in den Sinn – seien wir doch etwas gütiger mit
uns und den anderen.


Bei uns zählen Teamgeist und Eigenverantwortung – zwei Seiten einer Medaille.
Egal ob es um Gesundheit, Ernährung, Gender oder andere Themen geht:
Unsere Grundtonart heißt Toleranz. Das Grundgesetz und alle darin enthaltenen
Grundrechte sind uns heilig – auch wenn das politisch und gesellschaftlich aktuell
alles andere als vorgelebt wird. Eure Meinung zählt und wird gehört. Und Eure
Selbstbestimmungsrechte sind uns wichtig und bleiben unangetastet.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top